Home
Artist
Live
Pictures
MP3s / Videos
Funaddicts
Fanclub
Merchandise
Links
Recommendations
Contact
American Section
Japanese Section
 


Warum alleine zum Bob Style-Konzert, wenn man doch mit Gleichgesinnten viel mehr Spaß haben kann! Nach dem Tod unserer langjähirgen Fanbeauftragten Ingrid Däumer kümmert sich ihr Mann Günter momentan weiter um den organisierten Countryspaß. Fanclub-Mitglieder beziehen einen eigenen Newsletter, erhalten nach Möglichkeit vergünstigte Tickets und können an Meet & Greets teilnehmen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den

Bob Style Fanclub

c/o Günter Däumer
Am Geißler 8
35578 Wetzlar
Tel.: 06441 974652
Email: fanclub@bob-style.com

Besuchen Sie auch die offizielle Bob Style-Fanpage im Internet!

 


 

 


In den Jahren 2007 bis 2013 haben wir den "Fan des Jahres" gekürt. Wegen der Vielzahl der tollen Zuschriften und Vorschläge haben wir uns aus Gründen der Fairniss entschieden, die Aktion einzustellen. Jeder Fan ist auf seine Weise wunderbar und verdient den Respekt unseres Teams. Eine Auswahl zu treffen ist immer subjektiv und wird den vielen tollen Einsendungen nicht immer gerecht. Vielen Dank für die tolle Unterstützung! 

FANS OF THE YEAR 2007

Nachdem wir die monatliche Fanaktion eingestellt haben, entschließen wir uns jährlich den Preis für die verrückteste Fanaktion zu vergeben. Wir bekommen zwar einen Haufen Zuschriften, doch den Vogel haben 2007 ganz klar Jayne (unten Mitte) und Vanessa (unten links) aus Kalifornien abgeschossen.

Die beiden fanatischen Bob Style Fans aus Orange County haben extra eine Mexikokreuzfahrt gebucht, um Bob live zu erleben. Gerne hat Bob sich daraufhin um seine Gäste gekümmert und sie zum Strand begleitet. Am Abend zuvor verkündete Bob wie immer, dass alle Gäste, die sich im Strand ein Tattoo mit der Aufschrift "Bob rules" oder ähnliches auftragen lassen, eine Bob Style CD geschenkt bekämen. Und für so eine klasse Platte tut man ja so einiges. Unter uns - ein Tattoo kostet weitaus mehr als die Countryfied-CD, aber was tut man nicht alles, um auf unsere Website zu gelangen. Während Vanessa sich ihre CD verdiente, in dem sie sich ein B in ein kleines Herz am unteren Handgelenk eintätowieren ließ (es ist wirklich kein Edding oder so), reichte das Jayne nicht aus.

Jayne hat sich gleich unsere komplette URL auf ihre hübsche Hinterseite stechen lassen und läuft seitdem in Kalifornien bei schönem Wetter als "lebende Litfaßsäule" mit www.bob-style.com auf der Haut herum. Die beiden Mädels habend den Wettbewerb eindeutig gewonnen und erhalten als Preis ein Meet & Greet mit Bob in Los Angeles und jeweils ein Westernhemd von Bobs Sponsor Mobetta! Glückwunsch!

 

FAN OF THE YEAR 2008

Auch 2008 erhielten wir tonnenweise Einsendungen von verrückten Fans, die sich tolle Sachen haben einfallen lassen. Nach längerer Besprechung in der Redaktion haben wir uns entschieden, den Titel "Fan of the Year" in diesem Jahr an Tony Drewry aus Dallas, Texas zu vergeben. Tony hat nicht nur ein tolles Portrait seines Lieblingsstars gemalt (oben), sondern seinen Anspruch mit einem - nicht ganz echten - Tattoo unserer Website www.bobstyle.com untermauert (siehe unten). Tony gewinnt daher mit Recht einen original Bob Style - Cowboyhut (handsigniert und von Bob auf der Bühne getragen) sowie ein original Bühnenhemd von Bobs Sponsor Mobetta. Congratulations!

 

FAN OF THE YEAR 2009

Die Wahl für den Superfan 2009 fiel auch diesmal nicht leicht. Jedoch konnten sich diese beiden Groupies hier dann in letzter Instanz durchsetzen. Der Preis geht an die beiden Stewardessen und beste Freundinnen Ann Marie und Kristy aus Chicago. Beide Mädels sind große Verehrerinnen unseres Countrystars und teilen offensichtlich nicht nur gerne ihr Bier mit ihm. Da die beiden durch ihren Beruf kostenlos um die Welt fliegen können, nutzen sie ständig die Chance, Bob auf irgendeiner Insel zu besuchen. Diese Fürsorglichkeit belohnen wir mit einem Set CDs, T-Shirts (damit sie auch was zum Anziehen haben) und einem Getränkegutschein!

 

FAN OF THE YEAR 2010

Es ist bei den vielen Bewerbern wirklich nicht immer leicht, den Fan des Jahres zu küren. 2010 war die Entscheidung allerdings eindeutig. Karin aus Wien besitzt nicht nur alle Alben ihres Countrystars, sie sammelt auch mit Leidenschaft Fotos, Zeitungsartikel und selbstverständlich das offizielle Merchandise. Kaum eine Sammlung ist so komplett. Daher gebührt Karin der Titel "Fan des Jahres 2010". Da sie ja eh schon alles von Bob hat, wird dieses Jahr als Preis auf Wunsch eine Sammlerflasche Whisky Hausmarke Bob Style überreicht.


FAN OF THE YEAR 2011

bobjoycefans

Bob und Joyce Lewis aus Oklahoma City sind schon seit Jahren Anwärter auf den Fanpreis, doch sie haben sich hier nicht beworben und wurden vom Webteam nominiert. Bereits 2003 lernten die beiden Bob bei seinem Nashville Star-Casting kennen. Die zwei betrieben nämlich das Western Outlet, einen Cowboyausstatter im historischen Stockyard District von Oklahoma City und verhalfen Bob zu einem anständigen Bühnenoutfit. Denn zu seiner Überraschung wurde Bob immer weiter in die Recalls gewählt und brauchte daher immer weitere neue Kostüme. Bob und Joyce waren es auch, die Bob Style mit Grant Leftwich, seinem großen Förderer bekannt machten. Denn sie luden Bob zu einem Konzert in die Oklahoma Opry ein, wo Grant Leftwich Bobs Talent erkannte und ihn einfach auf die Bühne holte!  Seitdem besuchen Bob und Joyce alle Konzerte von Bob Style in Oklahoma und haben beide Dauerkarten für die Rodeo Opry, wo Bob Style nach wie vor begeistert auftritt. Die beiden bekamen als besonderes Geschenk für ihre Treue nun einen Präsentkorb mit deutschen Spezialitäten zugestellt! 

FAN OF THE YEAR 2012

fan2013

Fan des Jahres 2012 darf sich stolz Dewa aus Indonesien nennen! Dewa ist von  Beruf Kabinensteward und war 2007 Bobs Butler während seines Engagements auf der Carnival Victory in der Karibik. Zum Abschied schenkte Bob Dewa zum Dank für seine Dienste unter anderem eine Countryfied-CD. Während Bobs Asientour im November 2012, also fünf Jahre später (!) stand Dewa auf einmal auf dem Flughafen von Denpasar in Bali vor dem Countrybarden und begrüßte ihn. Bob war natürlich völlig perplex, als Dewa ihn nicht nur sofort wieder erkannte, sondern auch berichtete, wie sehr er sich immer noch über die CD von damals freut. Darum soll Dewa zurecht zum diesjährigen Fan des Jahres gekürt werden. Er erhält ein aktuelles Fanset von Bob und einen Apple Ipod vollgestopft mt Bobs Musik. Herzlichen Glückwunsch und Terimakasi!

FAN OF THE YEAR 2013

fan2013

Auch im Jahr 2013 geht der Fanpreis nach Asien, diesmal nach Thailand. Hier in Bangkok hatte die Musikklasse der Chatsueksa Grundschule Bob zum Loy Krathong Fest eingeladen. Zunächst sangen die Kinder Bob einige seiner Lieder vor, dann schenkten sie ihm die selbstgemachten Lichteropfer. Bob war echt gerührt. Daher möchten wir der Schule ein Keyboard der Bob Style Band stiften, das Bob selbst lange Zeit auch auf der Bühne gespielt hat. Eine echte Devotionalie! Weiter so! 

FAN OF THE YEAR 2014

fan2013

Leider mussten wir 2014 den viel zu frühen Tod unserer Fanclubleiterin Ingrid Däumer bekanntgeben. Ingrid ist sicher nicht nur Fan des Jahres, sondern hätte zweifelsfrei die Auszeichnung "Jahrhundertfan" verdient. Sie kümmerte sich viele Jahre lang bis zu ihrem Tod hingebungsvoll um den deutschen Bob Style Fanclub. Wir danken ihr dafür noch einmal an dieser Stelle. Auch ihr Ehemann Günter ist ein Riesenfan, dem wir die Auszeichnung in Vertretung zukommen lassen. Günter kümmert sich weiterhin um den Fanclub. Wir möchten ihm unser herzlichstes Beileid aussprechen und sind sehr froh, dass er sich auch in Zukunft für den Club einsetzen will. 

FAN OF THE YEAR 2015

fan2013

Im Jahr 2015 geht der Preis "Fan des Jahres" an die Gäste der ms Mein Schiff 3 von  TUI Cruises. Als Bob in diesem Jahr zwei Gastkonzerte auf diesem tollen Kreuzfahrtschiff gab, waren die Passagiere absolut begeistert und verliehen ihrer Faszination mit stehenden Ovationen Ausdruck. Nach den Shows gab Bob im Foyer eine Autogrammstunde, bei der er die im Bordshop erhätlichen CDs signierte und restlos alle Tonträger komplett ausverkauft wurden! Die Gäste sind sich einig - Bob war eines der musikalischen Highlights der Reise und soll bitte bald mal wieder auf der Mein Schiff 3 oder ihren Schwesterschiffen auftreten! Macht Bob doch gern.  

 

FAN OF THE MONTH

Diese Aktion des internationalen Fanclubs lief in den Jahren 2005 und 2006. Wegen der Vielzahl an Bewerbungen und der geringen Updateraten unserer Website haben wir die Aktion leider bis auf Weiteres eingefroren. Also bitte keine Bewerbungen mehr schicken! 

2005

August: Ori from Bolivia

September: Holly from New Jersey

 

October: Chris from California

 

November: Texas Roadhouse staff from Oklahoma City

 

December: Jim from Oregon

 

2006

 

January: The Maynard Triplets from Nebraska

 

February: Stephen from New York

 

March: Heather from Florida

 

April: Eveline from Massachusetts

 

May: Chuck from Indiana

 

June: Taylor from Tennessee

 

July: Scott from Iowa

 

August: Kevin from Mississippi

 

September: Christina from Germany

 

October: Toby from Texas

 

November: Vanessa from The Netherlands

 

December: Michelle from Oklahoma